Zurück

Das Nuvola Lavazza eröffnet

Lavazza eröffnete in Turin sein neues Headquarter. Das Nuvola verkörpert 30.000 Quadratmeter voller Ideen, Kultur, kulinarischer Highlights und Arbeitsplätze.

EINZIGARTIG

Das innovative Projekt der Nuvola (italienisch für Wolke) in Turin wurde von der vierten Generation der Familie Lavazza gefördert und gemeinsam mit führenden Persönlichkeiten wie Cino Zucchi (Architekt), Ferran Adrià (Konzept), Federico Zanasi (Küchenchef), Dante Ferretti (Dekor) und Ralph Appelbaum (Design) umgesetzt. Neben einem großzügigen Veranstaltungszentrum, dem Sitz des Instituts für Angewandte Kunst und Design sowie dem Gourmet-Restaurant Condividere und einem Slow-Food-inspirierten Bistro umfasst die „Wolke“ auch das sehenswerte interaktive Lavazza Museum, in dem unter anderem auch die Geschichte der Unternehmerfamilie Lavazza nachgezeichnet wird. „Die Nuvola Lavazza ist ein einzigartiger und innovativer Ort, der unsere Werte und unsere Geschichte verkörpert und neben öffentlichen Veranstaltungen auch Geschmacks- und Kulturerlebnisse bietet“, so Marco Lavazza, Vizepräsident der Lavazza Gruppe.

www.lavazza.it

NUVOLA LAVAZZA

  • INNOVATIV: Die vom Architekten Cino Zucchi entworfene Nuvola Lavazza zeigt durch ihre starke Verbundenheit mit der Stadt Turin und durch hohe Innovationsbereitschaft ihre „Wurzeln in der Zukunft“ und verkörpert die Werte des Unternehmens sowie seine über 120-jährige Geschichte.
  • WELTOFFEN: Das Nuvola Lavazza beherbergt ein interaktives Museum, ein großzügiges Veranstaltungszentrum, den neuen Sitz des Instituts für angewandte Kunst und Design (IAAD), das Gourmet-Restaurant Condividere sowie ein Bistro.
Christian Stöckl
Ansprechpartner

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Mehr Infos