Klosterbrauerei Andechs

aus Andechs

Die Klosterbrauerei Andechs ist heute in Deutschland die größte von nur noch wenigen echten Klosterbrauereien, die von den Benediktinermönchen von Sankt Bonifaz in München und Andechs geführt wird – völlig konzernunabhängig. Acht Klosterbiere werden im traditionellen Mehrfachmaischverfahren ausschließlich in Andechs, am Fuß des Heiligen Berges Bayerns, eingebraut. Sie sind als Botschafter bayerischer Lebensart seit 1455 ein Genuss für Leib und Seele. Mit der Klosterbrauerei – und ohne Mittel aus der Kirchensteuer – finanzieren die Andechser Mönche ihr caritatives und kulturelles Engagement, so z.B. die Obdachlosenhilfe in Sankt Bonifaz, München. Ein kleiner Teil der über 100.000 hl, die jährlich in der Brauerei produziert werden, wird stilecht am Heiligen Berg direkt ausgeschenkt, der größere Teil wird in anderen Regionen Deutschlands und Europas und sogar in den USA genossen.

Diese Website verwendet Cookies.