Bacardi

aus Bermuda

Die Erfolgsgeschichte des BACARDÍ Premium-Rum begann in einer bescheidenen Destillerie, unter deren Blechdach Fledermäuse hausten. Zusammen mit Familienangehörigen bereitete Gründer Don Facundo Bacardí Massó den Weg für bahnbrechende Methoden in der Rumherstellung, wozu auch die Isolierung eines einzelnen Hefestammes aus den nahegelegenen Zuckerrohrfeldern zählte. Diese streng behütete Zutat, die noch heute verwendet wird, ist für die gleichbleibende Qualität und den einzigartigen Geschmack verantwortlich, die BACARDÍ Rums zu den Beliebtesten der Welt machen. Die neuen BACARDÍ Kreationen waren eine Gaumenfreude für die Bewohner Kubas, die bisher nur den herben und feurigen lokalen „Ron“ gewohnt waren. Sie begrüßten den sanften Geschmack der Rums, die sich perfekt zum Mixen eigneten und an der Fledermaus auf dem Etikett zu erkennen waren. Die Idee, eine Fledermaus als Unternehmenslogo zu wählen, stammte von Don Facundos Frau Amalia. Und es war eine grandiose Idee, denn nach kubanischen und spanischen Überlieferungen symbolisiert die Fledermaus Gesundheit, Glück und harmonische Familienverhältnisse. So wurde der revolutionäre, harmonische Rum schon bald als „Rum der Fledermaus“ bekannt. Ein weiteres spannendes Bacardi-Wahrzeichen ist „El Coco“, eine Kokospalme, die von Don Facundos Sohn an prominenter Stelle vor der Destillerie gepflanzt wurde. Mit ihren Wurzeln verbreitete sich auch die Legende, dass das Unternehmen Bacardi so lange in Kuba erfolgreich sein sollte, wie die Kokospalme am Leben bleibt. Während sein Rum rasch zahlreiche Preise für Qualität und technische Innovation gewann, musste sich das Unternehmen vielen Herausforderungen stellen. Erdbeben, Epidemien und finanzielle Sorgen machten der Familie Bacardi zu schaffen, doch sie bewies Durchhaltevermögen.

Weiterführende Links:

offizielle Website
Diese Website verwendet Cookies.