Chivas

aus

1801 beginnt in den blühenden Häfen von Aberdeen, an der Nordküste Schottlands, mit der Eröffnung eines Delikatessenladens die Geschichte eines Whiskys, der auf der ganzen Welt getrunken wird und dessen Name einen symbolischen Charakter versprüht.

Sein Erfolg beruht auf dem beneidenswerten Eifer, dem unerschütterlichen Ehrgeiz und einem feinsinnigen Gespür der Brüder John und James Chivas. Sie träumten von einem weichen Whisky, der bestimmt war, mit Freunden geteilt und genossen zu werden. In ihrem Delikatessenladen in Aberdeen wurden alle möglichen Köstlichkeiten aus aller Welt der exklusiven Kundschaft angeboten, aber es gab keinen Whisky, der ihren Ansprüchen gerecht wurde. Also kreierten sie einen Blend, wie es ihn damals so noch nicht gab. Ihre Passion für das Blenden von Premium Whiskys und Jahre der Perfektionierung dieser Kunst führten schließlich 1891 zu der ultimativen Kreation: Chivas Regal, was so viel wie „der majestätische Chivas“ bedeutet. Dies ist wohl auf die langjährige und gute Zusammenarbeit mit dem königlichen Hofe zurückzuführen, denn durch die hervorragende Qualität ihrer Produkte erwarben sich Chivas Brothers so einen guten Namen, dass sie 1843 zum Hoflieferanten von Queen Victoria avancierten.

Damals wie heute zählt Chivas Regal zu den bedeutendsten Premium Whiskys weltweit. Strathisla ist eine von vielen Destillerien, die die kostbaren Whiskys für den Chivas Regal liefert und ist nicht nur die älteste und schönste unter diesen, sondern wird auch als das Herz von Chivas Regal angesehen.

Weiterführende Links:

offizielle Website
Diese Website verwendet Cookies.