Rotkehlchen

aus Wien

Die beiden Firmengründer Adam und Eva (ja, so heißen sie wirklich) lernten sich bei ihrem Studium in Australien kennen. Dort zwitscherten sie den einen oder anderen kühlen Cider und fragten sich zu später Stunde, warum es denn eigentlich im schönen Österreich, das voller Weltklasse-Apfelbäume ist, keinen Weltklasse-Cider gibt. Die Idee zu Goldkehlchen war geboren. Ein guter Abend für den Cider. Seitdem garantieren Adam und Eva für den besten Cider, den Österreich zu bieten hat. Aus Premium Äpfeln, handgepflückt in der Steiermark, für Premium-Genießer. 2017 hat Goldkehlchen als erstes Unternehmen das Cider Reinheitsgebot ins Leben gerufen. Das sind strikte Richtlinien, an die man sich bei der Produktion des Ciders hält.

Neu seit 2017 ist die Produktlinie Rotkehlchen, der kleine Bruder von Goldkehlchen. Rotkehlchen steht für alkoholfreien Trinkgenuss aus echtem Traubensaft und prickelndem Wasser: nicht mehr, nicht weniger. Jetzt können durstige Kehlen jeden Alters und zu jeder Tages- und Nachtzeit in den Genuss der illustren Vogelschar kommen.

Weiterführende Links:

offizielle Website
Diese Website verwendet Cookies.