Mittelburgenland

Aus der Mitte kommt die Kraft, so wie aus dem Mittelburgenland seit jeher kraftvolle Blaufränker kommen. Der Blaufränkisch spielt in der Region mit 75% seine glanzvolle Hauptrolle – es ist auch als Blaufränkischland bekannt: Ein Synonym für ein sehr homogenes und daher in Sachen „wiedererkennbarer Weinstil“ bestens qualifiziertes Weinbaugebiet. So war es logisch, dass das Mittelburgenland als erstes Rotweingebiet bereits 2005 DACStatus erhielt. Typisch für das Mittelburgenland sind die tiefgründigen Lehmböden, die der österreichischen Rotweinleitsorte ihre gebietstypische Frucht und Würze verleihen. Als einziges Weinbaugebiet mit DAC-Statut unterscheidet Mittelburgenland dac drei Kategorien, nämlich Klassik, Lage und Reserve.

Weine aus der Region

Weninger Produkte

Winzer aus der Region

Diese Website verwendet Cookies.