Thermenregion

Im 12. Jahrhundert erlebte das Weinbaugebiet südlich von Wien seine erste Hochblüte. Die geistlichen Weinbauexperten hatten die perfekten Voraussetzungen sofort erkannt. Die Anlage der Rebberge, aber auch der Charakter der Dörfer lässt deutlich den Einfluss aus dem burgundischen Mutterkloster Citeaux erkennen.Das Weinbaugebiet Thermenregion entstand mit dem Weingesetz 1985, als die Gebiete Gumpoldskirchen und Bad Vöslau zusammengelegt wurden. Und noch heute regiert im nördlichen Teil um Gumpoldskirchen der Weißwein mit Schwerpunkt auf den autochthonen Sorten Zierfandler (in der regionaltypischen Cuvée auch Spätrot genannt) und Rotgipfler, während im Süden der Rotwein mit den Sorten Sankt Laurent und Pinot Noir dominiert.

Weine aus der Region

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Winzer aus der Region

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Diese Website verwendet Cookies.