Zurück

Endlich ist er da: Prostillon Frühjahr 2017

Wir freuen uns sehr über die erste Ausgabe des Prostillons in diesem Jahr.

Wir starten mit unserer Frühlings-Ausgabe ins neue Jahr und legen gleich mit diversen interessanten Themen aus der Getränkewelt los. Seien es neue Trends, das Hochhalten alter Traditionen oder exklusive Blicke hinter die Vorhänge unserer Kunden. So sprachen wir mit Geschäftsführer Martin Hochebner über die fundierte Ausbildung unserer Mitarbeiter, um für unsere Partner die beste Beratung zu gewährleisten. In der Coverstory haben wir uns auf die Reise nach Flachau und Graz begeben, um unterschiedliche Differenzierungsstrategien von Gastronomen zu beleuchten.

In Wien trafen wir uns mit ambitionierten Barkeepern, um bierigen Cocktails auf den Grund zu gehen und haben uns mit den Profis von Del Fabro über wahre Weinraritäten, unterhalten. Interessante Details zur Geschichte des Schweizerhauses warten ebenfalls auf euch und dazu passend gibt es auch einen exklusiven Einblick in die Budweiser-Brauerei.

Eine weitere sehr spannende Geschichte gibt es über den Lavazza Kalender 2017 zu lesen. Der abschließende Teil der Kalender-Triologie der „Earth Defenders“ steht ganz im Zeichen der Symbiose zwischen Mensch und Natur.

Hier geht’s zu unserem neuen Prostillon und weiteren spannenden Geschichten!

Verlosung von 10 Lavazza Kalendern

Als Zeichen der Wertschätzung dieser wunderbaren Arbeit und den Menschen dahinter die ihre Geschichten mit uns teilen, verlosen wir unter den ersten 100 Einsendungen einen von 10 Lavazza Kalendern.

Um einen dieser eindrucksvollen Kalender zu gewinnen müsst ihr einfach die folgende Frage beantworten: Wie heißt der Fotograf des aktuellen Lavazza Kalenders 2017?

Antwortsendung per E-Mail an folgende Adresse: marketing@kolarik-leeb.at. Einsendeschluss ist der 31. März 2017.

Lavazza Kalendermotiv März 2017

Mit weiteren spannenden Themen wünschen wir viel Spaß beim Lesen und einen gelungenen Start in die – endlich wieder – wärmere Saison!

Clemens Sadnik
Ansprechpartner

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Mehr Infos