Zurück

Wenn der Frühling im Glas aufblüht

Wenn der Schnee weicht, offenbart die Natur die feinsten Zutaten für angesagte Frühlings-Drinks: Wie Blumen und Kräuter zu flüssigen Gustostückerln werden.

 

Spirits mit Gefühl

Wenn Fabian Kalal, seines Zeichens Bartender im Botanical Garden im 9. Wiener Bezirk, von Cocktail-Zusammensetzungen spricht, fühlt man sich (fast) in eine Pharmazie-Vorlesung versetzt – mit grandioser Cocktail-Begleitung. Wir wollten aus gegebenem Anlass natürlich wissen, was uns im Frühjahr im Glas erwartet; wohin die Trends gehen, wie man Drinks saisonal anpasst – und vor allem, womit.

Aus der Natur in den Drink

Fabian Kalal - Botanical Garden

Im Botanical Garden wird das Gesamterlebnis großgeschrieben. „Bei einem Getränk geht es um Geruch, Geschmack und um die Augen“, beschreibt Fabian Kalal seine Drink-Philosophie. Auch die Verwendung von saisonalen und regionalen Zutaten hat weit mehr als rein geschmackliche Gründe: „Bei den Kräutern und Blumen im Frühling hat sich die Natur schon etwas dabei gedacht; jetzt kommen Gänseblümchen, Brennnesseln oder Löwenzahn. Sie alle haben Inhaltsstoffe, die man im Frühling braucht.“ 

Dementsprechend finden sie auch Eingang in die Drinks, die der Barkeeper im Frühling kredenzt. „Nach wie vor ist der Gin der Kassenschlager, auch die Brenner in Österreich haben da großes Potenzial“, sagt Spirits-Experte Herbert Reinhardt zum nach wie vor anhaltenden Trend. „Der Gin ist oft ein recht neutraler Alkohol, dadurch kann man damit wunderbar spielen und ihn mit diversen Kräutern oder Früchten infusionieren oder mixen“, fügt Fabian Kalal hinzu. Wie im Fall des Hibiskus-Basil-Smash (l.), der „mit den Zutaten geradezu nach Frühling schreit“.

Auch den Mezcal, seit einigen Jahren „Bartender’s Choice“, sehen die beiden Experten auch den Mezcal groß im Kommen. „Durch die Produktionsart hast du viel Geschmack in dem Produkt, das macht das Spannende für den Bartender wie auch die Kunden aus“, sagt der Barmann – und macht sich gleich ans Shaken.

Für alle Spirits klicken Sie hier.

Hibiskus-Basil-Smash

Zutaten:

  • 5cl Hibiskus-infused Bombay Dry Gin
  • 3cl frisch gepresster Limettensaft
  • 2cl Rohrzucker-Sirup
  • frische Limetten & Basilikum
  • wichtig: Glas vorkühlen - mit Crushed Ice
  • Deko: Granatapfel

Muerte Mexicana

Zutaten:

  • 4cl Alipús Mezcal
  • 1cl Martini Rubino Vermouth
  • 2cl Hibiskusblüten-Sirup
  • 2cl frisch gepresster Limettensaft
  • Deko: Hibiskusblüten am Glasrand
Anna Horngacher
Ansprechpartner

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Mehr Infos