Ergebnisse(254)
Aktivierte Filter:

Das Zwettler Original wird aus besten Zutaten nach alter Tradition und überlieferter Rezeptur gebraut. Mit seinem ausgeprägtem Hopfenaroma entspricht es dem Pilsbier-Typus und zeichnet sich darüber hinaus durch kräftiges Mousseux und umfassende Präsenz am Gaumen aus. Die feinen Malznoten verleihen dem Zwettler Original zusätzliche Eleganz.

Gut gereift und voll im Geschmack – die Qualitäten eines Export Lager verbindet dieses Vollbier auf ideale Weise. Das harmonische Geschmackserlebnis aus Hopfen und Malz wird begleitet von lebendiger Frische am Gaumen. Mit seiner animierend goldgelben Farbe und dem herrlich leuchtenden Schaum ist das Zwettler Export Lager nicht nur ein prachtvoller Anblick sondern auch das mengenmäßig stärkste Bier aus der Privatbrauerei im Waldviertel.

Das Augustiner Dunkel ist ein herzhafter Genuss für Liebhaber dunkler Biere und selbstverständlich nach den strengen Vorgaben des bayrischen Reinheitsgebots von 1516 gebraut. Das Altmünchner Bier begeistert optisch mit seiner rötlichen Farbe und überzeugt mit malzaromatischem, würzigem Geschmack. Vollmundig, harmonisch, süffig, mit leicht rauchiger Note.

Das vollmundige, würzige Bier reift unvergleichlich lange 90 Tage. Es besteht aus den edelsten weiblichen Dolden des hochwertigen Saazer Hopfens, reinem Tiefquellwasser und mährischem Malz. Intensives Gold mit einer cremigen, leuchtenden Schaumkrone – ein Genuss für alle Sinne!

Süßlich und dunkel zieht das Stout der schottischen Tennent’s Brewery Bierkenner in seinen Bann. Aromen von dunkler Schokolade, Kaffee und Karamell, bittersüß geröstetes Malz und cremige, vollmundige Konsistenz vereinen sich in kultverdächtiger Flasche.

Das Murauer Märzenbier schmeckt harmonisch, ausgewogen malzig, mild hopfenbitter und besticht mit seiner charakteristisch goldgelben Farbe. Das Märzen bestreitet 90 % der gesamten Bierproduktion. 1994 wurde das „Steirergold“, wie es im Fass heißt, als „bestes Bier Österreichs“ ausgezeichnet.

Drei spezielle Sorten Malz mit individueller Färbung – Münchner, karamellisiertes und geröstetes Gerstenmalz – geben dem Budweiser Budvar Dark seinen Charakter. Mit leicht bitterem Karamellgeschmack ohne dominierende Süße geht es geschmacklich Richtung Stout. Ein feiner Hauch von geröstetem Malz, rauchige Aromen und eine würzige Bitternote, die an dunkle Schokolade erinnert, machen den Genuss komplett.

Das Budweiser Budvar Bud Strong, ein tschechisches Imperial Lager, ist ein Bier der Extraklasse. Es zeichnet sich durch seine Reifezeit von 200 Tagen und die für Budweiser Budvar typisch hochwertigen Zutaten aus. Der dichte und feine Schaum, die dunkelgoldene Farbe und der markante, deutlich wahrnehmbare Malzgeschmack machen es zu einer außergewöhnlichen Bierspezialität. Kraftvoll und vielschichtig, vollmundig und hopfig, würzig und malzig – reines, dunkles Gold.

Budweiser Budvar B:CRYO ist ein besonders starkes Spezialbier, das in einem patentgeschützten Verfahren direkt in der Flasche hergestellt wird. Durch das Ausfrieren von Wasser entsteht der „Geist des Bieres“, befreit vom „Körper des Bieres“. Das Bier wird anschließend mit einer speziellen Zapfvorrichtung aus der Flasche gepresst, so dass die Gäste das Bier selbst in das Glas zapfen können. Es schmeckt wie ein Bier, wärmt jedoch wie ein Destillat.

Das alkoholfreie Budweiser ist die perfekte Alternative für motorisierte Bierliebhaber. Die leichte Variante wird wie gewohnt aus den besten Naturrohstoffen gebraut und begeistert mit dem unverwechselbaren Aroma des Saazer Hopfens. Hopfig erfrischend im Antrunk, malzig-klar im Abgang ist es ideal für zwischendurch. Ein spezieller Genuss für all jene, die weder auf ihr Bier, noch auf ihren Führerschein verzichten wollen.

Diese hefetrübe Bierspezialität zeichnet sich besonders durch ihre Lagerzeit aus. Geschmacklich ist die Resthefe perfekt in den Gesamtcharakter des Bieres eingebunden, ohne jedoch den gewollten, feinen Hefeton beim Antrunk am Gaumen und in der Nase zu kurz kommen zu lassen. Der etwas geringe Kohlensäure-Anteil präsentiert das Zwickl ungemein rund und süffig im Abgang.

Das Murauer Dunkel ist ein süßlicheres und volles Bier. Es handelt sich dabei um ein, wie der Name schon sagt, dunkles, bernsteinfarbenes Bier nach Münchner Art, das durch seinen niedrigen Endvergärungsgrad 5,4 % Alkohol enthält. Dieses Bier eignet sich sehr gut zum Mischen mit hellen Biersorten.

Das Premium-Bier aus Murau schmeckt sehr erfrischend und leicht, ist wenig malzig und angenehm hopfenbitter. Die Farbe des Pils ist hellgelb und auch als "heller" Biertyp bekannt. Das Pils eignet sich durch seine feine bittere Note ausgezeichnet als Aperitif und als Begleiter für leichte Speisen.

Seit 2011 beschäftigen sich die Braumeister in Murau mit dem für die Steiermark bis jetzt noch untypischen Bierstil der Weizenbiere. Das außergewöhnliche Fruchtaroma mit dem schlanken und feinherben Geschmack, gepaart mit der für Murau bekannten jahrhundertealten Brautradition, ergeben einen neuen, einzigartigen Weißbierstil. Es besitzt ein besonderes Aroma mit schöner Fruchtsüße und einen harmonischen Ausklang, in dem sich eine feine Hopfenbittere zeigt.

zitro&bier von Murauer ist ein Biermischgetränk mit 40 % Vollbier Murauer Märzen und 60 % naturtrüber Zitronenlimonade. Zusammen ergibt das einen beispielhaft erfrischenden Geschmack.

Das Hirter Zwickl zeichnet sich besonders durch seine natürliche Hefetrübung aus, die alle Geschmackskomponenten ideal erhält. Die Resthefe ist perfekt in den vollmundigen Gesamtcharakter des Bieres eingebunden, ohne den feinen Hefeton beim Antrunk am Gaumen und in der Nase zu kurz kommen zu lassen. Durch den geringen Kohlensäureanteil präsentiert sich das Hirter Zwickl am Abgang ungemein rund und süffig. Ein frisch angezapftes Hirter Zwickl ist ein Erlebnis der besonderen Art.

Mit dem preisel&bier produziert Murauer Bier das weltweit erste Biermischgetränk mit Preiselbeergeschmack. Das Murauer Bier­misch­getränk besteht zu 60 % aus dem Vollbier Murauer Märzen, dem absoluten Murauer-Klassiker. Ergänzt wird das preisel&bier durch 40 % Preiselbeer­limonade. Zusammen ergibt das einen besonderen Genuss: einen herb-süßlichen Geschmack mit der angenehmen hopfen-bitteren Note des Murauer Märzen.

Das fruchtig erfrischende Biermischgetränk „Murauer Holunder &Marille  Radler“ besteht zur Hälfte aus dem Murauer Märzenbier und aus der natürlichen Marillen-Holunder Limonade. Die blumige Note der Holunderblüte und der natürliche Fruchtgeschmack der Marille gepaart mit angenehmer Hopfennote ergeben ein süffiges Geschmackserlebnis. Dieser neue Radler aus Murau ist ab sofort verfügbar und exklusiv für die Gastronomie bestimmt.

Bock auf etwas Gehaltvolles? Das Murauer Bock ist ein starkes, vollmundiges und süffiges Starkbier mit einer Stammwürze von 16,4° und einen Alkoholgehalt von 7,3 %. Eine geschmackvolle Interpretation des Bierstils, der einst in Klöstern entstand, um den Mönchen die lange Fastenzeit zu versüßen. Murauer Bock wird in der Vorweihnachtszeit ausgeliefert.

Das bernsteinfarbene Murauer Bier Black Hill ist ein Bier mit natürlich frischer, malz­aromatischer Duft­note und einem anregenden, schlank und feinherben Geschmack. Mit einer Stamm­würze von 11° und einem Alkohol­gehalt von 5,1 % wird es von Murauer Bier in 0,33-Liter-Mehrweg­flaschen vertrieben und ist ein Produkt ausschließlich für die Gastro­nomie und den Getränke­fachhandel.

Diese Website verwendet Cookies. Mehr Infos